WDR-Zeitzeichen-Feature zum 25. Todestag Wolfgang Harichs am 15.3.2020

Wolfgang Harich, DDR-Philosoph (Todestag 15.03.1995), WDR ZeitZeichen 15.03.2020, 14:43 Min. Verfügbar bis 16.03.2030, WDR 5
Der „idente Querdenker“ Wolfgang Harich wollte eine andere DDR. Als er 1956 einen „besonderen deutschen Weg zum Sozialismus“ forderte, inklusive Wiedervereinigung als neutraler Staat, verurteilte ihn die DDR-Justiz zu 10 Jahren Haft.
Autor: Christoph Vormweg

Im Feature komme ich u.a. zu Wort.

 

Rezension von Sabine Pannen: „Wo ein Genosse ist, da ist die Partei! Der innere Zerfall der SED-Parteibasis 1979–1989“

Sabine Pannen: Wo ein Genosse ist, da ist die Partei! Der innere Zerfall der SED-Parteibasis 1979–1989, 360 Seiten, Ch. Links Verlag, Berlin 2018, ISBN: 978-3-96289-004-9, 40 Euro

Erschienen in: „Mitteilungen des Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung„, Heft 56, September 2019, S. 70-72.